Was bringen Fitnessbänder?

Fitnessbänder

Dir reicht ein normales Training nicht mehr? Dann sind Fitnessbänder, oft auch Resistance Bänder oder Widerstandsbänder genannt, genau richtig für dich.

Mittels der Fitnessbänder erhöhst du den Trainingswiderstand. Die Ausführung deines Trainings wird anstrengender.

Die Sporteinheiten mit den Widerstandsbändern intensivieren dein Training. Der Muskelaufbau wird gefördert und auch tiefliegende Muskelgruppen werden beansprucht. 

Nahezu jede Übung mit dem eigenen Körpergewicht lässt sich mittels Fitnessbänder verstärken.

Sowohl Kniebeugen, Ausfallschritte, Beinübungen als auch Oberkörper-Bereiche bekommen durch die Widerstandsbänder eine neue Dimension.

Mit gekonntem physiotherapeutischen Wissen, lassen sich die Fitnessbänder auch im Reha-Bereich einsetzen.

Beispielsweise werden, die oft unbeliebten, Liegestütze mit der Hilfe der Widerstandsbänder einfacher. Sie können zur Unterstützung verwendet werden.

Im Gegensatz zu klassischen HIIT Workouts, sind die meisten Fitnessband-Workouts eher ruhiger Natur.

Fitnessband 3er Set Pomegranate-Sport Was bringen Fitnessbänder

 

Die langsamen und kontrollierten Ausführungen lassen deinen Puls nicht so schnell in die Höhe schießen, sorgen aber für den tiefen Muskelaufbau. Das liegt daran, dass bei langsameren Ausführungen dein Körper mehr Stabilität aufbringen muss.

 

Idealerweise wählst du ein Fitnessband Set mit unterschiedlichen Längen, weil nicht alle deine Körperregionen die gleichen Abmessungen vorweisen. So benötigst du für die Kniebeugen und die Liegestütz abweichende Größen.

 

Deine Katrin

3-fach Mutter und Physiotherapeutin aus Leidenschaft


Neuerer Post